Willkommen in Vysočina!

Willkommen in Vysočina!

 

Die Region Vysočina befindet sich direkt im Herzen Europas an der Grenze von Böhmen und Mähren. Ihre Besucher schätzen insbesondere die unberührte natürliche Schönheit und die unvergesslichen Naturszenerien der Böhmisch-Mährischen Höhen (Českomoravská vrchovina), die den Großteil der Region einnehmen.

 

In Tschechien sind zwölf Denkmäler in der Liste des Weltkultur- und -naturerbes der UNESCO eingetragen. Drei davon liegen in der Region Vysočina (Hochland). Sie bilden ein gedachtes Dreieck. Die Entfernung zwischen ihnen beträgt rund 40 km, und so kann man sie alle drei an einem Wochenende besuchen. Und nicht nur das – binnen zwei Autostunden erreicht man auch die übrigen neun. Zu den Liste des Welterbes der UNESCO hören der historische Stadtkern von Telč mit dem Renaissanceschloss, die Wallfahrtskirche St. Johann von Nepomuk auf dem Berg Zelená hora in Žďár nad Sázavou und das erhaltene jüdische Viertel zusammen mit der romanischgotischen St.-Prokop-Basilika in Třebíč.

Die Wallfahrtskirche des hl. Johannes von Nepomuk auf Zelená hora in Žďář nad Sázavou wurde nach Entwürfen des bekannten Architekten Johann Blasius Santini-Aichl errichtet, und ist bis heute eines der einzigartigsten Gebäude der Barockära in Europa. Charakteristisch für die Stadt Telč, die zu Recht für eine der schönsten Städte in der Tschechischen Republik gehalten wird, ist der dreieckige Marktplatz, der von Bürgerhäusern mit Renaissancegiebeln und gotischen Arkaden gesäumt wird. Das dritte Denkmal in der Region Vysočina, dem die Ehre zuteil wurde, in das Verzeichnis der UNESCO eingetragen zu werden, ist die romanisch-gotische Basilika des hl. Prokop zusammen mit dem Judenviertel und dem jüdischen Friedhof in Třebíč.

Der Zauber der sauberen Natur, die Kraft der frischen Luft und die unwiederholbare Ruhe der tiefen Waldbestände werden in jedem Jahr von immer mehr Touristen entdeckt, die in der Region Vysočina Erholung suchen und neue Kräfte für das weitere Getriebe des täglichen Lebens schöpfen. Eines der bekanntesten geschützten Gebiete ist das Landschaftsschutzgebiet Žďárské vrchy (Saarer Berge), das mit seinen Steinformationen, den Urwaldresten oder den seltenen Arten von Torfpflanzen zu den wirklichen Schmuckstücken der Region gehört.

In die Region Vysočina zu kommen, kann nicht einfacher sein – was einer der vielen Vorzüge dieser Erholungsdestination ist. Nur anderthalb Stunden dauert die Fahrt mit dem Auto aus Prag und nur eine Stunde der Weg aus Brünn in unsere Bezirksstadt Jihlava. 

 
 
 
Vysočina Tourism, příspěvková organizace
Na Stoupách 3
P.O.BOX 85
586 01 Jihlava
IČO: 28263693
webmaster@vysocinatourism.cz
www.vysocinatourism.cz
  
Was gibt es zu sehen  Was gibt es zu tun  Unterkunft  Vysočina Info  Ausflugtipps  
Auf den spuren der Geschichte
Historische Städte
Museen und Galerien
Sehenswert
Aussichtstürme
Angebote für Kinder
Natur
Gastronomie
Sommeraktivitäten
Winteraktivitäten
Höhepunkte in der Region
Fakten über Vysočina
Persönlichkeiten
Edition
Touristen-Informationszentrum
Tipps für Ausflüge

        

Spolufinancováno Evropskou unií z Evropského fondu pro regionální rozvoj.